Sprungziele
Inhalt
Datum: 08.12.2021

Landkreis verschickt Brief mit Zugang zu Online-Abfrage und Informationen an positiv getestete Menschen

Dezernentin: Zusätzliches Angebot soll Erfassung weiter vereinfachen und beschleunigen 

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald hat damit begonnen, Menschen, die nachweislich positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, einen Zugang zu einer Online-Abfrage zuzuschicken.


Neben dem Zugang zu der Abfrage derjenigen Angaben, die sonst ausschließlich im ersten Telefonat der Kontaktnachverfolgung erhoben werden, enthält der Brief auch Informationen zu den wichtigsten Verhaltensregeln in der Quarantäne.

"Die Online-Abfrage wurde im Rahmen der Kontaktnachverfolgung eingeführt, um das Verfahren, welches bislang ausschließlich über Telefonate lief und bereits vereinfacht wurde, weiter zu beschleunigen. Mehrere Hundert Briefe sind bereits verschickt worden", sagte die zuständige Dezernentin Karina Kaiser.

Es gibt zwei Möglichkeiten auf die Abfrage zuzugreifen:

  1. Möglichkeit: Jede positiv auf das Coronavirus getestete Person (PCR-Test) bekommt einen Brief mit einem Teilnahmecode zugeschickt und kann dann die Abfrage nutzen.
  2. Möglichkeit: Auf der Internetseite des Landkreises corona.kreis-vg.de steht der Link zur Abfrage zur Verfügung, sodass sich betroffene Bürgerinnen und Bürger (mit positivem PCR-Test) auch schon vor Erhalt des Briefes eintragen können.

"Dieses Verfahren kann künftig einen Teil der telefonischen Erstgespräche mit positiv auf das Corona-Virus getesteten Menschen ersetzen. Diese können auf diese Weise schneller informiert werden und halten gleichzeitig bereits früh etwas Schriftliches in der Hand", sagte Karina Kaiser.

nach oben zurück