Sprungziele
Inhalt
Datum: 25.03.2021

Einschränkungen durch Überschreiten der 100er-Inzidenz werden vorerst nicht umgesetzt

Kein "diffuses Fallgeschehen" – knapp 90 Prozent der Infektionen zuordbar

Die für den Fall einer Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 100 vorgesehenen Einschränkungen werden im Landkreis Vorpommern-Greifswald vorerst nicht umgesetzt, da das Fallgeschehen im Kreis nicht als "diffus" bewertet wird.

Laut Gesundheitsministerium handelt es sich um ein diffuses Infektionsgeschehen, wenn bei über 50 Prozent der Kontakte nicht ermittelt werden kann, wo die Ansteckung erfolgt ist und somit Infektionsketten nicht eindeutig nachvollziehbar sind.

Das genaue Infektionsumfeld lässt sich bei einem diffusen Fallgeschehen häufig nicht mehr ermitteln.
In das Fachprogramm Survnet wurden 1167 Personen mit Meldedatum vom 24.02.2021 bis zum 24.03.2021 eingegeben. Bei 1016 dieser Personen wurde eingetragen, dass der Expositionsort bekannt ist, das entspricht einer Quote von 87,06 Prozent.

Zudem sind 35,16 Prozent der Fälle vor Ihrer Infektion bereits als Kontakt erfasst worden. Somit konnten diese Kontakte rechtzeitig abgesondert und Infektionsketten erfolgreich unterbrochen werden. Auch sind die Ausbrüche mehr und mehr lokal abgrenzbar. Im Februar lag der Anteil der positiven Fälle in Einrichtungen bei 30 Prozent. Zu 70 Prozent fand die Ansteckung im privaten Bereich statt.
Im März verteilen sich 43 Prozent der positiven Fälle auf Einrichtungen, wie Schule, Kita, Kliniken, Alten- und Pflegeheimen, ambulante Pflegedienste und Firmen. Somit handelt es sich derzeit gehäuft um abgrenzbare lokale Ausbrüche, die nachverfolgt werden können.

Aus diesen Gründen liegt nach Einschätzung des Landkreises kein diffuses Fallgeschehen in seinem Verantwortungsbereich vor. Da nach der Corona-LV MV das Benehmen mit dem Wirtschaftsministerium hergestellt werden muss, erfolgte die Anfrage an das Wirtschaftsministerium zur Prüfung. Das Ergebnis steht noch aus, weshalb die Beschränkungen trotz der Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz nicht umgesetzt werden.

nach oben zurück