Sprungziele
Inhalt
Datum: 12.04.2021

Ab Mittwoch nur noch Notfallbetreuung in Kitas und Kindertagespflegestellen des Landkreises

Inzidenz liegt dann drei Tage über 150

Ab dem kommenden Mittwoch wird in den Kindertagesstätten und Kindertagespflegestellen im Landkreis Vorpommern-Greifswald nur noch Notfallbetreuung erfolgen.

Diese Information hat das Jugendamt heute allen Einrichtungen mitgeteilt.

Gemäß der neuesten Fassung der Verordnung zum Besuch von Kindertageseinrichtungen zur Eindämmung der Atemwegserkrankung COVID-19/ Übertragung von SARS-CoV-2 (Corona- Kindertagesförderungsverordnung – Corona-KiföVO M-V) vom 2. Dezember 2020 § 2 erfolgt Notfallbetreuung ab einem Inzidenzwert von 150 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 in den letzten zwei Werktagen in Folge je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Demzufolge wird ab Mittwoch, 14.04.2021, in den Kindertageseinrichtungen und in den Kindertagespflegestellen die Notfallbetreuung greifen.

Die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Jugendamt des Landkreises haben sämtlichen Einrichtungen die Formulare für die Notfallbetreuung ab 14.04.2021 zugesandt und die Leiterinnen und Leiter der Kitas darum ersucht, die Eltern zu informieren und ihnen die entsprechenden Formulare auszuhändigen.

nach oben zurück